Kräutertees gegen Parasiten

Wenn Parasiten in den Körper eindringen, können sie häufig Symptome wie Müdigkeit, Übelkeit und Magenschmerzen verursachen. Verschreibungspflichtige Medikamente können den Körper von diesen Verunreinigungen befreien, aber es gibt auch verschiedene Kräuter in Teeform, die Parasiten wie Egel und Spulwürmer beseitigen. Viele dieser Kräuter besitzen auch andere heilende Eigenschaften.

Pfefferminztee lindert Gase und Blähungen und befreit den Körper von Parasiten.

Krampf-Rinden-Tee

Krampfborke ist ein Kraut, das oft in Teeform eingenommen wird und weibliche Probleme wie Reizbarkeit und Krämpfe im Zusammenhang mit dem Menstruationszyklus behandeln kann. Das Kraut wird in Russland als Magenkrampfmittel gepriesen und hilft dabei, Parasiten aus dem Darmsystem des Körpers auszuspülen. Neben der Abtötung von Parasiten kann Krampfborke den Blutdruck senken und Erkältungen und Husten behandeln. Einige Krampf-Rinden-Tees enthalten auch Kürbiskern-Extrakt, ein weiteres Anti-Parasiten-Kräuter-Präparat, das das Wachstum von Darmwürmern hemmt. Laut der University of Maryland ist der Verzehr von Kürbiskernen ein wirksamer Weg, um Parasiten loszuwerden.

Pfefferminztee

Pfefferminztee ist wirksam bei der Behandlung von Darmparasiten und ist auch ein pflanzliches Heilmittel gegen Krämpfe und Blähungen. Pfefferminze unterstützt auch die Speicheldrüsen während des Verdauungsprozesses und hilft bei der Linderung von Darmbeschwerden. Während Pfefferminze starke antibakterielle Eigenschaften hat und den Körper von Parasiten und anderen Toxinen befreien kann, ist es am besten, einen Arzt zu konsultieren, bevor Sie den Kräutertee regelmäßig trinken, da die Einnahme herkömmlicher Antimykotika zusammen mit Pfefferminze toxische Wirkungen hervorrufen kann, die die Krankheit verstärken.

Fenchelsamen Tee

Fenchel ist ein mehrjähriges Kraut, das zu Tee gemahlen wird. Es ist reich an Kalium, Zink und Vitamin C. Fencheltee kann Würmer im Darm töten und ist auch eine natürliche Behandlung von Durchfall. Laut der Webseite von The Brightest Hub kann Fencheltee auch Infektionen wie Bindehautentzündung oder rosa Auge aus dem Körper entfernen. Der Tee wirkt auch als Diuretikum und spült überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper, die Giftstoffe wie Parasiten oder Würmer enthält. Fencheltee ist ein Appetitzügler, daher verwenden einige Personen Fenchel zusammen mit anderen Kräutern oder Nahrungsergänzungsmitteln zur Gewichtsreduktion.

Ysop-Tee

Ysop enthält ein Hormon, das den Körper widerstandsfähiger gegen Krankheiten macht und verhindern kann, dass Parasiten weiteren Schaden im Körper anrichten. Das immergrüne Kraut kann zu Tee gemahlen werden und wird in der Bibel sogar mehrmals für seine reinigenden und reinigenden Eigenschaften erwähnt. Der Tee hat einen minzigen Geschmack und ist nicht nur ein pflanzliches Mittel gegen parasitäre Würmer aus dem Magen, sondern auch gegen Fieberblasen und Bronchitis. Hyssop lindert auch Ängste, beruhigt die Nerven und befreit den Körper von Schleim und schädlichen Flüssigkeiten.