Beulen von fertigen Hölzern entfernen

Holz ist ein hartes und langlebiges Material, aber es ist nicht unempfindlich gegen Beschädigungen. Ein schwerer Gegenstand, der auf einen Boden oder ein Möbelstück gefallen ist, kann eine Delle hinterlassen. Ein versehentliches Schlagen eines Gegenstandes gegen ein Holzformteil oder einen Schrank kann zu einer Beule führen. Eine Beule in einer Holzoberfläche beeinträchtigt die Schönheit des fertigen Holzes und macht eine Reparatur erforderlich. Wenn Sie die Delle von einer Holzoberfläche entfernen, wird die Schönheit wiederhergestellt und die Oberfläche bleibt ohne Spuren von Schäden.

Füllen Sie die Holzdelle mit ein paar Tropfen klarem heißem Wasser aus einer Pipette. Wenn die Oberfläche nicht flach ist, fahren Sie mit Schritt 2 fort.

Legen Sie dicke, trockene Lappen um den Rand der Delle, um nicht eingedrücktes Holz vor dem Reparaturprozess zu schützen.

Machen Sie einen sauberen Lappen nass und wringen Sie überschüssiges Wasser aus. Legen Sie den feuchten Lappen über die Delle.

Schalten Sie ein Bügeleisen auf die höchste Temperatur ein und lassen Sie das Bügeleisen vollständig aufwärmen.

Legen Sie das Bügeleisen auf den feuchten Lappen und lassen Sie die Hitze des Bügeleisens Dampf erzeugen. Bewegen Sie das Eisen über der Delle hin und her. Bewahren Sie das Eisen nur über der Delle auf. Lassen Sie das Bügeleisen nicht in direkten Kontakt mit der Holzoberfläche kommen.

Entfernen Sie das Bügeleisen und heben Sie den Lappen an. Wenn die Delle bleibt, befeuchten Sie den Lappen erneut und wiederholen Sie den Vorgang. Der Dampf, der durch das Wasser im feuchten Lappen und die Hitze des Eisens erzeugt wird, lässt die Holzfasern anschwellen, wodurch die Delle bündig mit der vorhandenen Oberfläche wird.