Was tun mit Paperwhites, nachdem sie erblüht sind?

Was Sie mit Papierweiß (Narcissus tazetta ssp. Papyraceus) nach der Blüte tun, hängt weitgehend davon ab, was Sie mit ihnen vor der Blüte tun. Paperwhites sind Zwiebelpflanzen, die im Freien in den Winterhärtezonen 9 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums winterhart sind. Die Pflanzen im Freien bleiben nach der Blüte im Freien, um im nächsten Jahr zu blühen, während verbrauchtes Papierweiß entweder in den Müll geworfen oder im Freien gepflanzt wird. Die reinweißen Kronen und Blütenblätter ihrer Blumen unterscheiden Papierweiß von ihren Verwandten.

Kredit: Meredith Blache / iStock / Getty ImagesPaperwhites haben einen süßen, berauschenden Duft, wie viele Narzissenarten.

Im Garten

Wenn Sie ein Jahr lang papierweiße Blumenzwiebeln in Ihrem Garten anbauen - von September bis Dezember - sollten sie ihre blassen Blüten für viele kommende Quellen produzieren. Papierweiß braucht nur gut durchlässigen Boden und einen sonnigen Standort, um zu gedeihen und sich sogar zu naturalisieren. Pflanzen Sie die Zwiebeln so, dass ihre spitzen Spitzen 3 Zoll unter der Bodenoberfläche liegen, wobei ein Abstand von vier Zwiebeln pro 1 Quadratfuß eingehalten wird.

Schneiden Sie das Laub nicht zurück, nachdem die Blumen verblasst sind. Warten Sie, bis die Blätter verdorrt sind, damit die Pflanzen ihre Nahrungsvorräte wieder auffüllen können. Schneiden Sie dann das Laub zu Boden und warten Sie auf die Blumenpracht des nächsten Jahres.

Forcen im Winter

Der Ausdruck "Zwiebeln zwingen" mag hart klingen, aber er bedeutet einfach, Zwiebeln zum Blühen zu bringen, wenn es nicht ihre normale Zeit zum Blühen ist. Die meisten Glühbirnen benötigen im Winter eine gewisse Abkühlzeit, Papierweiß jedoch nicht. Pflanzen Sie sie dicht beieinander in Erde, Steine ​​oder Seeglas, wobei die obere Hälfte jeder Zwiebel aus dem Material herausragt. Halten Sie den Boden feucht oder halten Sie, wenn Sie Steine ​​oder Muscheln verwenden, einen Wasserstand von bis zu 4 cm von der Oberseite des Materials entfernt. Die Blüten sollten in etwa einem Monat blühen.

Drinnen

Wenn Sie Ihre paperwhite Birnen ein Jahr lang zwingen, versuchen Sie nicht den gleichen Trick im folgenden Winter; Normalerweise funktioniert es nicht, weil die Glühbirnen nicht in der Lage waren, ihre Energie wieder aufzufüllen. Viele Leute werfen gezwungene papierweiße Zwiebeln aus, wenn die Blüten von den Pflanzen entfernt sind, aber eine Option besteht darin, die Zwiebeln, das vergilbte Laub und alles, in einen sonnigen Garten zu verpflanzen. Wenn Sie die Zwiebeln in Material wie Steine ​​oder Muscheln zwingen, kann es zwei Jahre dauern, bis die Zwiebeln ihre Reserven wieder aufgestockt haben und wieder blühen.

Herkunft des Gattungsnamens

In der griechischen Mythologie war Narziss der schöne Junge, der sein Leben damit verbrachte, sein eigenes Spiegelbild in einem Wasserbecken zu bewundern. Nach dem Tod wuchs an seiner Stelle eine Blume von erstaunlicher Schönheit. Es ist diese Legende, dass Papierweiß ihren Gattungsnamen erhält, und Papierweiß fällt oft auf, ob es in Töpfen drinnen oder auf weißen Feldern in einem Garten blüht.