Wie man meine Hafenbrise ölt

Deckenventilatoren von Harbor Breeze werden bei Lowe's in einer Vielzahl von Stilen, Farben und Designs angeboten. Nach der Installation ist ein Deckenventilator in der Regel wartungsfrei und nur gelegentlich zu reinigen. Eine möglicherweise erforderliche Wartungsaufgabe besteht darin, die Lager des Deckenventilators mit Öl zu füllen. Viele Deckenventilatoren benötigen kein Öl, da die Lager abgedichtet sind. Wenn Ihr Ventilator jedoch Schleif- oder Reibgeräusche macht, ist möglicherweise etwas Öl erforderlich, um eine Beschädigung des Deckenventilators zu vermeiden.

Füllen Sie Öl in einen Deckenventilator, wenn es seltsame Geräusche macht.

Schritt 1

Klettern Sie gegebenenfalls die Leiter hinauf und suchen Sie den Ölbehälter für Ihren Deckenventilator.

Schritt 2

Öl in den Vorratsbehälter geben. Testen Sie den Betrieb des Lüfters, um sicherzustellen, dass das Geräusch aufgehört hat. Wenn Ihr Lüfter keinen Ölbehälter hat, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 3

Drehen Sie die Klingen langsam von Hand. Suchen Sie den Bereich, in dem die rotierenden Teile mit den stationären Teilen verbunden sind. Dieser Ort ist der Ort der Lager.

Schritt 4

Geben Sie etwas Öl in die Naht, in der sich die Lager befinden. Lassen Sie es Zeit, in die Naht einzutauchen. Wiederholen Sie den Vorgang alle paar Zentimeter um die Naht, bis das Öl eingedrungen ist. Starten Sie den Lüfter, um zu prüfen, ob das Geräusch behoben wurde.