Wie man Zypressensträucher beschneidet

Zypresse wird als Zierstrauch im Landschaftsbau verwendet. Es hat ein attraktives grünlich-blaues, schuppenartiges Nadelblatt. Sie können eine gewünschte Größe und natürliche Form für Ihre landschaftlich gestalteten Zypressensträucher durch Beschneiden beibehalten. Das Ziel beim Beschneiden Ihrer Zypressensträucher sollte eine jährliche Ausdünnung sein, anstatt eine größere Ausdünnung, die seltener auftritt. Es ist wichtig, niemals mehr als 1/3 der gesamten Zweige zu beschneiden. Das Beschneiden erfordert Geschick, um ein natürliches Aussehen zu erzielen und den Strauch gesund zu halten. Nehmen Sie sich Zeit und gehen Sie beim Beschneiden auf Nummer sicher.

Mit einer einfachen Astschere erhalten Sie das Aussehen Ihrer Zypressensträucher.

Schritt 1

Schauen Sie im Frühjahr über Ihren Zypressenstrauch, bevor das neue Wachstum beginnt, sich zu formen.

Schritt 2

Schneiden Sie beschädigte oder abgestorbene Zweige am Anfang des Zweigs ab, wo sie an einer Gabel oder am Fuß des Strauchs abzweigen, je nachdem, wo der Schaden aufgetreten ist.

Schritt 3

Dünnen Sie den Strauch aus, indem Sie von der Unterseite arbeiten und ihn mit einer Astschere abschneiden, damit Sie einen nach oben geneigten Schnitt machen. Schneiden Sie die Zweige in verschiedenen Tiefen, um ein natürlicheres Aussehen zu erhalten.

Schritt 4

Beschneiden Sie die Zweige im Frühjahr und Frühsommer etwas mehr, wenn sich neues Wachstum entwickelt. Schneiden Sie die Äste auf die gleiche Weise zurück - in einem aufwärts gerichteten Winkel. Schneiden Sie die gewünschten Zweige zu einer Astgabel zurück, an der ein neuer grüner Spross zu wachsen beginnt.