So verhindern Sie, dass Blue Jays eine Katze angreift

Blauhäher sind eine von vielen Arten von Vögeln, die in Wohngebieten stören können. Diese Vögel sind in der Lage, Katzen, Hunde und Menschen unerbittlich zu belästigen, indem sie unaufhörlich drohende Geräusche von sich geben sowie Menschen und Haustiere in ihren eigenen Höfen bombardieren und picken, jedes Mal, wenn jemand aus dem Haus tritt Tür. Ein Vogel, der sich so verhält, hat fast immer ein Nest in der Nähe und schützt (ziemlich enthusiastisch) seine Jungen. Nachdem die Jungvögel das Nest verlassen haben, wird sich das Problem wahrscheinlich von selbst lösen. In der Zwischenzeit können Sie folgende Tricks ausprobieren:

Bildnachweis: Hemera Technologies / AbleStock.com / Getty Images

Schritt 1

Bestimmen Sie den Ort auf dem Hof, an dem der Vogel die Katze am wahrscheinlichsten belästigt. Versuchen Sie, die Position des Nestes genau zu bestimmen, indem Sie nach jedem Angriff beobachten, woher der Vogel kommt und wohin er geht.

Schritt 2

Entfernen Sie alle Vogelfutterhäuschen aus Ihrem Garten, oder hängen Sie sie in Bereichen auf, die so weit wie möglich von den Orten entfernt sind, an denen Ihre Katze sich gerne aufhält.

Schritt 3

Platzieren Sie eine Plastikeule zwischen dem Nestort und dem typischen Ort der Angriffe auf die Katze. Die Plastikeule scheint ein Raubtier zu sein, dem der Vogel ausweichen möchte.

Schritt 4

Hängen Sie Ihre glänzenden, flatternden Gegenstände an dieselbe Stelle wie die Eule. Möglicherweise müssen Sie diese Objekte in einem Umkreis um einen Bereich für die Katze aufhängen und versuchen, eine Pufferzone zwischen dem Vogel und der Katze herzustellen. Die glänzenden Objekte fangen das Sonnenlicht ein und reflektieren es auf unvorhersehbare Weise, so dass der Vogel nur schwer feststellen kann, ob das Objekt eine potenzielle Bedrohung darstellt. deshalb werden die Vögel sie meiden wollen.

Schau das Video: . u200bBETA NOOBS PLAY DEAD BY DAYLIGHT FROM START LIVE! (Dezember 2019).