Tapete mit einem Bügeleisen entfernen

Eines der Dinge, die das Entfernen von Tapeten so schwierig machen, ist das, was sie an erster Stelle aufhält: der Klebstoff oder die Paste. Diese klebrige Substanz ist so stark, dass die Tapete 30 Jahre an Ort und Stelle bleibt, was das Entfernen ziemlich schwierig macht. Obwohl einige Leute versuchen, das Papier manuell abzuziehen, indem sie daran ziehen oder einen Spackler oder Farbschaber zwischen das Papier und die Wand klemmen, ist es für Heimwerker möglicherweise einfacher, die Wirksamkeit des Klebstoffs zu verringern. Dies geschieht durch Einbringen von Feuchtigkeit, extremer Hitze oder Weichspüler in die Tapete. Die extreme Hitze, die ein Bügeleisen in Form von Dampf oder heißem Wasser erzeugt, hat sich beim Auflockern von Tapeten als äußerst effektiv erwiesen und deren Entfernung ermöglicht.

Tapete mit einem Bügeleisen entfernen

Zweck

Anwendung

Befeuchten Sie die Tapete mit heißem Wasser. Füllen Sie das Bügeleisen mit einem Dampf- oder Lappenbügeleisen mit einer gemäßigten Menge Wasser, abhängig von den individuellen Einstellungen. Wenn das Bügeleisen heiß ist, stellen Sie es in die Nähe der Tapete und schalten Sie die Dampfeinstellung ein. Wenn zu wenig Dampf austritt, drücken Sie mehrmals die Dampftaste, um kurze Dampfstöße zu erzeugen. Möglicherweise bemerken Sie, dass sich die Tapete etwas von der Wand entfernt oder faltig erscheint. Dies bedeutet, dass der Dampf funktioniert und tatsächlich den Tapetenkleber gelöst hat. Ziehen Sie mit der Hand, die das Bügeleisen nicht berührt, oder verwenden Sie einen Farbschaber, um die Tapete von der Wand zu führen. Wenn sich das Papier nicht löst, müssen Sie möglicherweise mehr heißes Wasser darauf auftragen. Stellen Sie kein extrem heißes Bügeleisen direkt auf die Tapete, insbesondere wenn das Papier getrocknet ist, da dies die Wand beschädigen und das Papier sogar an der Wand verbrennen kann. Ein professioneller Wanddampfer kann in einem Supermarkt, einem Baumarkt oder einem Baumarkt gemietet werden, wenn Sie das Gefühl haben, die Maschine direkt über die Tapete fahren zu wollen.

Sicherheit

Bügeleisen erzeugen eine erhebliche Menge an Dampf und Wärme, wodurch die Haut einer Person leicht verbrannt werden kann. Denken Sie auch daran, dass sich das Manövrieren eines Bügeleisens auf einem Bügelbrett von dem Versuch unterscheidet, eines parallel zu einer senkrechten Wand zu positionieren. Unter Ihnen befindet sich nichts, zum Beispiel ein Bügelbrett, das verhindert, dass heißes Wasser auf Sie tropft. Deshalb sollten Sie beim Umgang mit dem Bügeleisen praktische Schuhe und Hosen tragen. Möglicherweise möchten Sie Ihre Hände auch mit Gummihandschuhen und nicht mit Plastikhandschuhen schützen. Gummihandschuhe sind hitzeverträglicher als Kunststoff.