Welche Art von Felsen sind Flussfelsen?

Der Begriff "Flussgestein" bezieht sich auf eine vielfältige Gruppe von Gesteinen, die durch die Einwirkung von fließendem Wasser abgenutzt und abgerundet wurden. Flussfelsen kommen am häufigsten an Stränden und in Flussbetten vor und können in einer Reihe von Größen, Farben und Texturen vorkommen. Flussgesteine ​​haben viele gemeinsame Anwendungen, einschließlich als Landschaftsgestaltung, dekorative Bodendecker und Baumaterial für Wandfassaden und Gehwege sowie zur Verwendung in Innenarchitekturprojekten und in Wellnessanwendungen wie Warmsteinmassagen.

Flussgesteine ​​werden durch fließendes Wasser geglättet.

Granit

Kredit: Hemera Technologies / AbleStock.com / Getty ImagesPolierter Granit verleiht einer Küchenarbeitsplatte ein edles Aussehen.

Die gebräuchlichsten Flussgesteine, die im Landschafts- und Dekorationsbau verwendet werden, bestehen aus Granit. Granit gehört zur Kategorie der "aufdringlichen" magmatischen Gesteine, dh es bildete sich unter der Erdoberfläche, als Magma langsam abkühlte und kristallisierte. Granitflussgesteine ​​können aufgrund der groben Körnung der Mineralien, normalerweise Quarz und Feldspat, die den Granitverbund bilden, ein gesprenkeltes oder gebändertes Aussehen haben. Diese zusammengesetzte Natur führt zu einer enormen Farbabweichung mit Farbtönen von Grau und Schwarz über Weiß, Grün, Lila und Rotbraun.

Basalt

Da Basalt die Wärme gut speichert, wird es häufig für Warmsteinmassagen verwendet.

Basalt ist ein extrusives Gestein, das heißt, es entsteht, wenn Lava über der Erdkruste abkühlt. Basalt ist feinkörnig und hat eine Farbe von dunkelgrün bis grau-schwarz. Basaltflussgesteine ​​sind aufgrund ihrer Fähigkeit, Wärme zu speichern, der am häufigsten verwendete Stein bei Warmsteinmassagen. Kleinere Basaltflussfelsen und -kiesel werden häufig als Füllstoff für Blumenarrangements, Kerzenhalter und Meditationsbrunnen verwendet, da ihr glattes, dunkles Erscheinungsbild einen raffinierten Look verleiht.

Schiefer

Schiefer hat ein blättriges oder gebändertes Aussehen.

Schiefer ist ein blättriges metamorphes Gestein, das sich infolge extremer Hitze und extremen Drucks tief in der Erde gebildet hat. Die folierte Qualität von Schiefer bezieht sich auf das gebänderte Erscheinungsbild des Gesteins. Schieferflussfelsen kommen in einer Reihe von Grautönen vor und sind in der Regel rechteckig mit etwas geglätteten Kanten. Bei der Landschaftsgestaltung können Flussschieferfelsen der Umwelt ein natürliches und ungezähmtes Gefühl verleihen.

Poliert und hergestellt

credit: NA / AbleStock.com / Getty Images In einem Becher polierte Steine ​​haben eine glatte, glänzende Oberfläche.

Polierte und gefertigte Flussgesteine ​​kommen in der Natur nicht vor. Polierte Flussgesteine ​​sind kleinere Flussgesteine, die in einem Steinbecher mit einer Reihe von immer feineren Sorten Polierpulver getrommelt wurden, bis sie ein glänzendes Finish erreichen. Durch das Polieren können Flecken, Streifen und Farbabweichungen hervorgehoben werden, die auf natürliche Weise in Flussgesteinen auftreten, und es ist eine stilvolle Wahl für Innendekorationsprojekte. Hergestellte Flussfelsen bestehen aus abgebautem Naturstein, der auf einer Seite künstlich bearbeitet wurde, um Flussfelsen zu ähneln, und auf der anderen Seite flach geschnitten wurde. Diese werden im Bauwesen in der Regel als Oberflächenbeschichtung für Außen- und Innenwände verwendet: Die flache Seite des Felsens haftet leicht auf einem Wandgrund, während die geformte Flussfelsenoberfläche der Wand eine natürliche, organische Schönheit verleiht.

Schau das Video: Teil 4 Abenteuer auf dem Fluss Felsen (Dezember 2019).