Wie man Minzeblätter einfriert

Minzblätter können zu einer enormen Anzahl von Gerichten und Getränken hinzugefügt werden, um einen zusätzlichen Schuss Geschmack zu erzielen. Sie werden in Hühnern, Lämmern, Früchten, Tee und bestimmten alkoholischen Getränken verwendet. Glücklicherweise können Minzblätter für die spätere Verwendung eingefroren werden. Durch Einfrieren können sie Monate später verwendet werden, wobei ihr ursprünglicher Geschmack erhalten bleibt. Die Fähigkeit, die Minzblätter einzufrieren, ist sehr nützlich, wenn Sie einfach mehr Minzblätter haben, als in einem bestimmten Rezept erforderlich sind. Anstatt die überschüssige Minze wegzuwerfen, können Sie sie für später aufbewahren.

Die Blätter in einer Spüle abspülen und trocken tupfen. Alle Kräuter, Pflanzen und Früchte sollten vor dem Kochen unter fließendem Wasser gewaschen werden.

Legen Sie ganze oder gehackte Blätter in eine Eiswürfelschale und geben Sie Wasser hinzu. Idealerweise sollten Sie jeden Schlitz in der Schale zur Hälfte mit Minzblättern füllen, damit sich ein Eiswürfel rund um die Minze bilden kann. Stellen Sie dieses Tablett in den Gefrierschrank. Das Einfrieren der Blätter in Eis behält ihre natürliche grüne Farbe.

Entfernen Sie die Minzeiswürfel aus der Schale, nachdem sie vollständig gefroren sind. Legen Sie die Würfel in den Reißverschlussbeutel und legen Sie sie wieder in den Gefrierschrank.

Tauen Sie die Minzwürfel auf, bevor Sie sie in Rezepten oder Lebensmitteln verwenden. Die Minzeiswürfel selbst können auch in kalte Getränke getaucht werden.