So erstellen Sie eine temporäre Trennwand

Große Räume eignen sich für die Ausrichtung großer Besprechungen, sind jedoch nicht so nützlich, wenn kleine Teams von Personen an unterschiedlichen Projekten arbeiten müssen. Temporäre Trennwände teilen große Räume in kleinere Bereiche auf und werden häufig in einem Möbelgeschäft oder Bürobedarfsgeschäft gekauft. Kommerziell hergestellte temporäre Partitionen sind jedoch teuer und passen möglicherweise nicht in Ihr Budget. Sparen Sie Geld, indem Sie Ihre eigenen handgefertigten Trennwände mit ein paar einfachen Bastelmaterialien herstellen.

Kredit: Polka Dot Images / Polka Dot / Getty ImagesMachen Sie eine grundlegende Wandtrennung mit Bastelbedarf.

Schritt 1

Legen Sie eine Holzrahmentür flach auf eine Tischplatte. Platzieren Sie einen zweiten Bildschirm neben dem ersten, wobei zwei der langen Seiten sich berühren. Richten Sie die Ränder aus.

Schritt 2

Befestigen Sie drei Messingscharniere an den Berührungskanten, wobei die Scharniere gleichmäßig verteilt werden.

Schritt 3

Füllen Sie eine Schüssel mit 4 Tassen Mehl, 2 Tassen Salz und 4 Tassen Wasser. Rühren Sie die Mischung mit einem Löffel für zwei Minuten, um die Zutaten vollständig zu kombinieren.

Schritt 4

Schneiden Sie die Zeitung in 3 Zoll breite und 8 Zoll lange Streifen. Tauchen Sie die Streifen nacheinander in die Pappmaché-Mehlmischung und ziehen Sie die beschichteten Streifen über die Siebe. Decken Sie die Scharniere nicht ab. Decken Sie die Bildschirme vorne und hinten mit vier Schichten Pappmaché ab. Lassen Sie die Bildschirme sechs Stunden lang an der Luft trocknen.

Schritt 5

Bemalen Sie die handgemachten Trennwände mit Latex-Wandfarbe. Verwenden Sie eine einzelne Farbe oder mehrere Farben, um ein Muster oder Bild zu erstellen. Lassen Sie die Farbe eine Stunde lang trocknen.