Wie man Kronenzeichen auf Fine China erkennt

Länder außerhalb Amerikas identifizierten ihr feines Porzellan häufig mit Kennzeichen, die Kronenbilder zusammen mit anderen Symbolen enthielten, die typischerweise mit Lizenzgebühren verbunden sind. Einige dieser Marken - aus dem frühen 18. Jahrhundert - werden heute noch von bestimmten Herstellern verwendet. Die Krone ist in der Regel nur ein Teil des Markenzeichens, da sie auch das Herkunftsland enthalten kann, insbesondere nach dem Zollgesetz von 1891. Um die Firmen zu identifizieren, die Kennzeichen mit Kronen verwendet haben, besorgen Sie sich ein Referenzbuch mit Kennzeichen für Kronen oder vergleichen Sie die Kennzeichen auf Ihrem feinen Porzellan mit Bildern aus Online-Datenbanken.

Kredit: Jessica Torres / iStock / Getty ImagesDie Unterseite dieses feinen Porzellanbechers könnte wichtige Informationen halten.

Untersuche das Markenzeichen

. Das Markenzeichen gibt die Firma an, die das Porzellan hergestellt hat und manchmal sogar das Jahr, in dem das Porzellan hergestellt wurde. Einige Töpferunternehmen haben das Gütesiegel bei jeder neuen Produktlinie geringfügig geändert oder Musternamen, Herkunftsland, Künstlerinitialen oder andere Kennungen hinzugefügt, anhand derer Sie den Hersteller identifizieren können. Zum Beispiel sind Royal Albert, Staffordshire, Derby und andere Hersteller, die Kronen in ihren Rückstempeln verwendeten. Die Stafffordshire-Krone ähnelt der englischen Krone, die die Monarchie trägt, und der Firmenname steht unter der Krone.

Kronenzeichen nach Land

Großbritannien, Frankreich, Deutschland und Italien waren alle Länder, in denen Hersteller Kronen zu den Erkennungsmerkmalen auf der Unterseite von Porzellantellern, Untertassen und Tassen hinzufügten. Alle diese Kronenzeichen enthalten unterschiedliche Kronen und andere Symbole. Die Symbole können nur Buchstaben, gekreuzte Schwerter, Löwen, Einhörner, Weizenbündel und andere Formen sein. Die Kronensymbole und Kennzeichen sind für jeden Porzellanhersteller individuell gestaltet und unterschiedlich.

Sammler- und Schätzerdatenbanken

Viele Sammler und Gutachter unterhalten Datenbanken, in denen die verschiedenen Merkmale des Porzellans dargestellt sind, die im Laufe der Jahrhunderte verwendet wurden. Besuchen Sie diese Experten mit einem Bild des Kronenstempels auf der Unterseite Ihres feinen Porzellans, um das Unternehmen und das Herstellungsjahr zu identifizieren. Kennzeichen wurden häufig für jedes folgende Jahr aktualisiert, oder sie können andere Kennzeichen zur Ermittlung des Alters des Porzellans enthalten, wie z. B. Zahlen oder eine Reihe von Buchstaben mit Zahlen, die durch Kennzeichendiagramme mit bestimmten Jahren verbunden sind.

Ersatzfirmen

Unternehmen, die Ersatz für fehlende Teile von Porzellansets verkaufen, unterhalten auch umfangreiche Datenbanken und bieten manchmal eine kostenlose oder kostengünstige Identifizierung von Markenzeichen oder Porzellanmustern über ein Bild an, das Sie ihnen senden. Einige dieser Websites bieten auch Online-Datenbanken mit Bildern von Kennzeichen, mit deren Hilfe Sie die einzelnen Kennzeichen des Herstellers identifizieren können. Machen Sie Fotos von den Markenzeichen, die Sie auf Ihrem Porzellan gefunden haben, um sie mit Bildern online oder in Nachschlagewerken zu vergleichen.

Schau das Video: marManagement (Januar 2020).