Wie man eine Ledercouch dunkler macht

Ermüdet von Ihrer alten Couchfarbe? Leder kann mit etwas DC gefärbt, restauriert oder zu einer dunkleren Farbe geölt werden. Ledersofas weisen mit der Zeit Gebrauchsspuren auf, und zu viel Sonnenlicht kann zum Verblassen führen. Saugfähige Ledersofas sind behandelbar und können mit natürlichen Ölen leicht abgedunkelt oder mit Lederfarbe drastisch verändert werden.

credit: runna10 / iStock / GettyImagesWie man eine Ledercouch dunkler macht

Lederfarbe

Für eine völlig neue Farbe Lederfarbe verwenden. Das Auftragen von Lederfarbe kann eine andere Farbe erzeugen und Ihr Dekor aufhellen, während alte und verblasste Stellen repariert werden. Wählen Sie einen Farbstoff in Ihrer bevorzugten Farbe und reinigen Sie Ihr Sofa mit einem Lederreiniger. Verwenden Sie einen Schwamm, um den Farbstoff aufzutragen, und verwenden Sie dabei jeweils etwa einen Esslöffel. Die erste Schicht, die Sie auftragen, grundiert das Leder, ähnlich wie eine Grundierung zum Malen verwendet wird. Die erste Schicht sollte nicht zu schwer sein, da dies beim Aushärten des Farbstoffs zu Rissen führen kann. (Einige empfehlen, die Schichten mit einem Fön zwischen den Schichten zu trocknen, um sicherzustellen, dass sie gleichmäßig getrocknet werden.) Es ist besser, viele dünne Schichten Lederfarbe als einige dicke Schichten zu haben. Durch Anwenden mehrerer Schichten können Sie auch steuern, wie dunkel die Couch wird.

Balsam neu einfärben

Falten und Verfärbungen im Leder können mit einem Leder-Balsam gemildert und wiederhergestellt werden. Dies ist die beste Wahl für eine Ledercouch, die im Sonnenlicht verblasst sein könnte oder an Stellen ausgetrocknet ist, die mehr Abnutzung sehen. Balsam wirkt wie eine Lotion auf der Haut. Durch Einreiben in die saugfähige Lederoberfläche kann die Farbe erneuert werden. Wählen Sie eine Farbe, die am besten zu Ihrem Leder passt, oder wählen Sie eine Nuance dunkler, um die gesamte Couch abzudunkeln. Reinigen Sie das Leder zuerst und lassen Sie es vollständig trocknen, bevor Sie es mit einem Tuch oder Schwamm in kreisenden Bewegungen auftragen. Wenn Sie sich bezüglich der Farbanpassung nicht sicher sind, probieren Sie einen Testfleck auf einem nicht sichtbaren Teil der Couch aus, z. B. der Unterseite eines Kissens.

Geölter Ansatz

Natürliche Öle beschichten das Leder sicher und wirken wie ein Conditioner, um geschmeidig und weich zu werden. Die Öle verdunkeln auch Ihre Couch leicht und verleihen dem konditionierten Leder einen kräftigeren Farbton. Dies ist für eine subtile Verdunkelung; dramatische Farbveränderungen können nur mit Lederfarbe auftreten. Ledersichere Öle sind Neatsfoot Oil, Nerzöl und pflanzliche Öle wie Kokos- oder Olivenöl. Diese sollten mit einem Spray aufgetragen und sofort mit einem Schwamm oder einem sauberen Tuch geglättet werden, um Unebenheiten zu vermeiden. Setzen Sie sich nicht auf die Möbel, bis das Öl getrocknet ist, da Ihre Kleidung das Öl absorbieren kann. Der zusätzliche Vorteil eines natürlichen Öls besteht darin, dass es das Leder vor Rissen schützt.

Schau das Video: So kannst du Leder Zuhause selber färben! Leder natürlich färben. DIY (Januar 2020).