Sie können jetzt in einem der am meisten frequentierten Hotelzimmer in den USA übernachten.

Gutschrift: Read House Hotel

Mit Halloween gleich um die Ecke, können Sie beginnen, die Häuser der Nachbarn zu sehen, die in gespenstische Spukhäuser umgewandelt werden. Vielleicht haben Sie sogar angefangen, Ihre eigenen zu schmücken. Aber für diejenigen von uns, die mehr wollen als nur künstliche Kürbisse und gruselige Hinterhofdekoration, kann eines der meistbesuchten Hotelzimmer in den USA für eine Nacht Ihnen gehören.

Das Read House in Chattanooga, Tennessee, wurde kürzlich für 28 Millionen US-Dollar renoviert und bietet Gästen die Möglichkeit, Zimmer 311 zu buchen, das auch als Annalisa Netherly-Zimmer bekannt ist. Netherly, ein Hotelgast, soll in den 1920er Jahren von einem eifersüchtigen Liebhaber im Zimmer geköpft worden sein. Zimmer 311 strahlt den ganzen Charme eines Hotels aus hat nicht Kürzlich renoviert, mit undichten Wasserhähnen, knarrenden Dielen und flackernden Lichtern, die angeblich im Spukraum zu sehen sind.

Gutschrift: Read House Hotel

"Nachdem wir alle Berichte über den Spukraum 311 gelesen hatten, war es das Beste, den Raum wiederherzustellen, um Annalisa Netherly ohne moderne Annehmlichkeiten behaglich zu machen", erklärte Ken Merkel, der General Manager des Hotels.

Es gibt also kein Fernsehen und die alte AM. Das Radio funktioniert nicht, aber Sie können sich trotzdem in der Klauenfußwanne des Zimmers aufhalten, während Sie nach unerwünschten Besuchern Ausschau halten. Die Kosten für eine Übernachtung beginnen natürlich bei 666 USD. Das Zimmer ist im Oktober nur für fünf Nächte buchbar.

Und wenn Sie nicht zu den wenigen Glücklichen gehören, die bleiben dürfen? Keine Angst! Das Read House bietet weiterhin tägliche Besichtigungen des Zimmers für alle Hotelgäste an. Hoffen wir, dass der Raum tagsüber etwas weniger beängstigend ist.