Hinzufügen eines Spaliers zu einem Hochbeet

Ein Hochbeet bietet eine begrenzte Anbaufläche, wenn es richtig in der Landschaft platziert ist. Sie können jedoch mehr hinzufügen, indem Sie ein Gitter für Ihre Kletterpflanzen bauen. Natürlich können Sie einfach ein Gitter kaufen und es an den Seiten des Bettes anbringen, aber das Bauen Ihres eigenen ist einfach, und die Flexibilität dieses Ansatzes ermöglicht es Ihnen, das Design an Ihr Bett und das Gesamtdesign Ihres Gartens anzupassen. Ein Gitter muss sich nicht wie eine hölzerne Nachbildung eines Brunnens nach oben spreizen - obwohl dies möglich ist. Ein rechteckiger funktioniert genauso gut.

credit: ErikaMitchell / iStock / Getty ImagesBauen Sie ein Gitter, um Ihrem Bett mehr Platz zum Wachsen zu geben.

Materialien berücksichtigen

Stellen Sie das Gitter aus den gleichen oder ähnlichen Materialien wie das Bettgestell her. Zum Beispiel, wenn der Rahmen Ihres Bettes akribisch aus Rotholz gebaut ist, zwei mal vier oder zwei mal zwei Redwood würde einen stabilen Gitterrahmen machen. Wenn die Konstruktion des Bettrahmens eher zweckmäßig als ästhetisch ist, werden Sie die Einfachheit der Herstellung des Rahmens zu schätzen wissen PVC-Rohre. In jedem Fall benötigen Sie ein Gitter - ziehen Sie die Verwendung in Betracht Juteschnur dafür; Es ist einfacher zu installieren als Holz und einstellbar. Wenn Sie mehr Kraft benötigen, aktualisieren Sie auf ein mal zwei Zoll Bauholz für das Gitter.

Ein einfaches Holzgitter

Das Design Ihres Gitters muss nicht kompliziert sein. Ein rechteckiger Rahmen, der sicher am Bettrahmen befestigt ist und von einem vertikalen Bindfadengitter durchschnitten wird, bietet Halt für Bohnen, Erbsen und Kletterblumen. Da die Schnur flexibel ist, können Sie bei Bedarf leicht durch das Gitter greifen. Sie können dies nicht immer mit einem Holzgitter tun, aber nichts hindert Sie daran, Holz zu verwenden, wenn Sie es vorziehen.

Dinge, die du brauchen wirst:

  1. Maßband
  2. Zwei mal zwei oder zwei mal vier Schnittholz
  3. Kreissäge
  4. Bohren
  5. 3 / 8- mal 12-Zoll-Bohrer
  6. Eckwinkel aus verzinktem Stahl
  7. Juteschnur
  8. 3-Zoll-Holzschrauben

Schritt 1:

Messen Sie die Länge des Bettes mit einem Maßband und schneiden Sie zwei Stücke von zwei mal vier oder zwei mal zwei Schnittholz mit einer Kreissäge etwa einen Fuß kürzer als das Bett.

Schritt 2:

Schneiden Sie zwei weitere Holzstücke für die vertikalen Seiten des Rahmens. Stellen Sie den Rahmen hoch genug, um die Pflanzen aufzunehmen, die Sie anbauen. Im Allgemeinen sind 6 bis 8 Fuß hoch genug - es ist am besten, wenn die Spitze des Gitters in Ihrer Reichweite bleibt.

Schritt 3:

Legen Sie die Platte, die die Oberseite des Rahmens bildet, auf diejenige, die die Unterseite bildet, und ordnen Sie sie so an, dass ihre Enden bündig sind. Bohren Sie mit einem 3/8-mal-12-Zoll-Bohrer 3/8-Zoll-Löcher in beide Löcher. Platzieren Sie die Löcher 4 bis 6 Zoll voneinander entfernt.

Schritt 4:

Montieren Sie den Rahmen mit Eckhaltern aus verzinktem Stahl.

Schritt 5:

Wickeln Sie Juteschnur durch die Löcher, um ein vertikales Gitter zu erzeugen. Fädeln Sie den Faden durch ein Loch im unteren Teil bis zum entsprechenden Loch im oberen Teil und dann durch das benachbarte Lochpaar und binden Sie ihn zu einer Schlaufe zusammen. Auf diese Weise können Sie die Spannung an diesem Garn anpassen, ohne den Rest des Gitters zu beeinträchtigen.

Schritt 6:

Erstellen Sie bei Bedarf ein Kreuznetz, indem Sie Löcher in die Seitenteile des Rahmens bohren und Jute durch diese Löcher führen.

Schritt 7:

Legen Sie die Unterseite des Rahmens neben das Bett auf den Boden und befestigen Sie das Gitter mit 3-Zoll-Holzschrauben oder verzinkten Eckhaltern am Bettrahmen.

Die PVC-Option

PVC-Rohrleitungen sind nicht so attraktiv wie Redwood, aber sie sind viel leichter und halten praktisch ewig. Sie können Löcher mit dem gleichen Bohrer bohren, den Sie zum Bohren von Löchern in Holz verwenden. Um jedoch zu verhindern, dass sich die Rohre beim Bohren drehen, kleben Sie Rohrpaare mit Klebeband zusammen und bohren Sie beide gleichzeitig durch.

Montieren Sie den Rahmen mit Sanitärarmaturen. Verwenden Sie 90-Grad-Bögen für die Ecken und Kupplungen, wenn Sie Rohre in einer geraden Linie verbinden müssen. Der Kleber ist optional - sobald er zusammengebaut ist, sollte die Struktur ohne ihn zusammenbleiben. Befestigen Sie den Rahmen mit Rohrbändern am Bett.